Analoge Herztöne

Ohrfeige oder Kuss auf die Wange? Bei analoger Fotografie, weis man nie genau was kommt. Das macht es umso schöner. Analoges Herzklopfen bei jedem »Ritschratschklick«, Fotopapier das im Chemiebad langsam Gestalt annimmt. Freude, Enttäuschung, Momente. Fotografie in seiner emotionalsten Form. Die Schwarzweißbilder dieser Galerie sind alle analog belichtet, entwickelt und vergrößert worden.

 

Digitale Realitäten

Giga-Bytes, Monsterobjektive und Megapixel sind der Bizeps der digitalen Fotografie. Aber wie im Fitnessstudio gilt auch beim Fotografieren: große Muskeln bringen nicht unbedingt große Ergebnisse, meistens sind sie nur im Weg. Fotografie bedeutet Geduld zu haben, nicht auf der Suche zu sein sondern wahrnehmen was passiert. Ich fotografiere mit einer Nikon D3100 Spiegelreflexkamera, und am liebsten mit einem 50mm Festbrennweitenobjektiv.

 

Fotografie To Go

Wenn man gerade keine große Kamera zur Hand hat, nimmt man eben das was man eh schon ständig in den Händen hält. Was die Handy-Fotografie auszeichnet, ist die ganz eigene Spontanität der Bilder, das „Unterwegssein“ und der soziale Aspekt des Sharing. Ich mag es.

icon_instagram

Rechtliche Hinweise: © Impressum