Ohh!-Ton

Nicht leicht für diese gutaussehenden, allseits charmanten Jungs ein angemessenes Design zu gestalten. Authentische Musik, tiefe Texte und eine Wahnsinns-Attitude. Ich liebte und liebe immer noch die Musik von SOUNDREPORT, die es leider nurnoch selten live zu erleben gibt. Ich erinnere mich aber gerne an kreischende Mädels, tanzende Wohngemeinschaften und angeheiterte Jamsessions. Und bleibe in der ersten Reihe.

Mein Beitrag: Layout, Grafik, Typografie, Fotografie, Bildretusche