WENN MAN SIE NICHT MEHR ALLE HAT.

Dies geht an alle Claudias dieser Welt, die sich und mir, gerne folgende Geschichte einreden:

Zitat: „Also ich hätte mir niemals im Leben eine Nespressomaschine gekauft, wegen dem ganzen Müll und so. Also meine habe ich jetzt halt nur, weil ich die  mal geschenkt bekommen habe.
Und naja, wenn man sie schon mal hat, ge? Ja und wenns mal schnell gehen muss, sind diese Kapseln halt dann schon supi dupi praktisch. Und das schmeckt auch gar nicht so scheiße wie immer alle sagen. Also gerade dieser Fortissimo Lungo oder der Tribute to Milano, oder der Barista Corto, der Ristretto hmmmm, oder der Ristretto Intenso. … Oder, der Master Origin Indonesia – der ist sogar Fair Trade – also toll toll toll, diese Nespresso, wenn man sie schon mal hat.“

„Wenn man’s schon mal hat.“ Diesen Satz benutzen nur Menschen die sie nicht mehr alle haben.

Denn es ist die bescheuertste Ausrede die es gibt. Du legitimierst den Kauf oder Benutzen von überflüssigen Dingen damit, dass sie halt da sind.

Das ist die gleiche Art Mensch, die unter ihre Chapoochinobilder auf Instagram, dann sowas schreiben wie „weil Ichs kann“ – ja klasse Claudia. Das sind „Zwei Milliarden Kaffekapseln im Jahr., allein in Deutschland“ – „weil Ichs kann.“ Du kannst mich mal!

„Wenn mans schonmal hat“

Das ist das gleiche Argument, das von fest überzeugten Fleischessern kommt, die sagen: „Joa, die Schweinelende, die ich mir jeden Tag reinpfeife, war ja eh schon tot.“ „Na wenn mans schon mal hat.“

Diesen Satz, darf wenn dann nur ein Messi sagen, der gerade einen Fruchtzwerg leergegessen hat. „Joa, son Becher. Wenn man den schon mal hat. Oh, den hab ich ja wirklich schon mal, oh und nochmal. Cool.“

Ich verstehe ja, dass du deine Nespressomaschine nicht direkt auf den Müll werfen willst, nachdem dein Schwiegersohn endlich mal im Ansatz eine gute Idee für deinen Geburtstag hatte. Denn schließlich magst du Kaffee mehr als Badezusätze oder Gutscheine.

Aber die 50 Kilo Aluminium in deinem Restmüll schenkst du dir selber Jahr für Jahr. Dafür bist du verantwortlich.

Und so einen sinnlosen Müll, kann man in der heutigen Zeit nicht legitimieren, weil etwas

A Praktisch oder B ein Geschenk ist

Denn A
Erwachsenen-Windeln sind auch praktisch. Vor allem im Büroalltag. Und sie haben sich trotzdem noch nicht durchgesetzt.

Und B
Kolonien in Afrika waren auch mal ein Geschenk. Ein selbstgeschenktes sogar. Und trotzdem ist es nicht ok andere Länder ausbeuten. Weder für Edelmetalle noch für Kaffe.

Also Fuck you!

Tu der Welt und deinen Schwiegersöhnen einen Gefallen und sag Ihnen, dass sie dir nichts mehr schenken sollen. Denn du hast alles was du brauchst. Oder kauf wenigstens Kaffeekapseln die sich nach vier Wochen genauso aufgelöst haben wie dein Respekt vor gutem Kaffee.